Welche Gemeinden können noch zugelost werden?

Die Lose der Staffel

(C) Kerstin Thompson

Viele Begegnungen zwischen zwei Gemeinden haben in der Ökumenischen Staffel der Gastfreundschaft bereits stattgefunden. Ungefähr ebensoviele Treffen stehen noch bevor. Es bleibt spannend: Wer wen treffen wird, entscheidet weiterhin das Los. Es folgt eine Liste der Gemeinden, die sich noch in der Verlosung befinden – darunter die vier Startgemeinden, die zum Schluss noch einmal dran sind.

Ev. St. Ansgarii-Gemeinde – als Gastgeberin

Arabische Gemeinde (in der Kreuzkirche)

Kath. Gemeinde St. Elisabeth (Hastedt)

Kath. Pfarrgemeinde St. Franziskus

Kath. Pfarrgemeinde Zur Heiligen Familie (Grohn)

Ev. Hoffnungskirche Walle (Baptisten) – auf Besuch

Ev. Gemeinde Horn – als Gastgeberin zum Abschluss

Ev. Jona-Gemeinde (Vahr)

Ev. Kreuzkirche (Baptisten) – als Gastgeberin

Living Word Ministries (Neustadt)

Ev. St. Lukas-Gemeinde (Grolland)

Kath. Pfarrgemeinde St. Marien – zum Abschluss auf Besuch

Ev. St. Markus-Gemeinde (Huckelriede)

Martin-Luther-Gemeinde (Findorff)

Ev. Melanchthon-Gemeinde (Osterholz)

Ev. Gemeinde St. Michaelis – St. Stephani

Michaelkirche (Anthroposophische Christengemeinschaft)

Propsteikirche St. Johann – auf Besuch

Ev. Gemeinde St. Johannis Oberneuland

Ev. Paulusgemeinde (Habenhausen) – als Gastgeberin zum Abschluss

Kath. Gemeinde St. Raphael, Kirchort St. Godehard (Hemelingen)

Ev. Remberti-Gemeinde

Ev. Trinitatis-Gemeinde

Ev. Gemeinde von Unser Lieben Frauen – zum Abschluss auf Besuch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.