Suppe und gute Gespräche in Walle

Gemeinde Walle GastgeschenkDie Staffel der Gastfreundschaft ist eine ganz wunderbare Einrichtung. Ein großes Lob an die Ideengeber! Ich habe gar nicht gewusst, dass es in Bremen so viele facettenreiche und aktive Kirchengemeinden gibt. Am 4. Februar war die Paulus-Gemeinde aus Habenhausen bei uns in Seehausen zu Gast.

Diese Begegnung war sehr harmonisch und hat den Wunsch nach einem Gegenbesuch geweckt. Schon die Vorbereitung hat viel Freude gemacht. Gestern waren wir Gäste in der evangelischen Kirchengemeinde in Walle. Dieses Treffen war wundervoll gestaltet und sehr informativ, so dass man sich auch weiterhin gegenseitig austauschen möchte. Ich habe liebe Leute kennen gelernt und mich amüsant unterhalten. Vielen Dank für die leckere Suppe und die köstlichen Kekse.
Barbara Paschen
Fotos: Kerstin Thompson

 

1 Kommentare

  1. Ottmar Hinz

    Für die Staffel-AG durfte ich diese Begegnung begleiten. Ich war begeistert, wie aufmerksam Gastgeber/innen und Gäste ihre Rollen wahrnahmen: Ein Besuch über Mittag, also hatte die Kita der Waller Gemeinde eine Suppe vorbereitet, die am Tisch serviert wurde. Lecker! Und die Gäste aus Seehausen hatten sich so liebevolle Gastgeschenke überlegt: Selbstgepressten Apfelsaft („Wenn ihr nach Seehausen reinfahrt, dann steht der Baum gleich am Ortseingang in dem Garten zur Linken…“), aus St. Jacobi ein kleines Schatzkästchen mit einer Jakobsmuschel und einem Segenswort. (Die Leuchter in der Waller Kirche haben Muschelform!), ein Satz Broschüren mit meditativen Texten für alle, die das Treffen in Walle ausgestattet haben und so nette Gastgeber/innen waren… Wenn der Wesertunnel fertig ist, wird er ein Gutes haben: Die Seehausender können schneller an die leckeren Kekse aus dem Bremer Westen kommen!
    Ottmar Hinz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.