Damit sie alle eins werden: Living Word in Horn

_DSC4288Als am 31. Juli 2016 eine höchst lebendige Delegation der Ökumenischen Staffel der Gastfreundschaft den Gottesdienst mit Kindersegnung unserer Gemeinde „Living Word Ministries“ Gemeinde in der Neustadt besucht hatte, war die Vision der Kraft einer vereinten Kirche klarer und ein neuer Entschluss gefasst, die Nachricht von einer Kirche zur anderen zu bringen.

Das Los bestimmte, dass der nächste Kirchenbesuch bei der Ev. Gemeinde Horn sein würde. Und so war die „Living Word Ministries“- Gemeinde am 14. August 2016 an der Reihe, eine Delegation zu senden, um die Vision lebendig zu erhalten.

_DSC4322

Es war wirklich eine Freude, den Gottesdienst mit der Horner Gemeinde zu feiern, in einem Haus voll mit Gottesdienstbesuchern, mit inspirierenden Hymnen, mit Abendmahl und mit der Verkündigung von Gottes Wort. Es war erbauend, das Markusevangelium 10, 13-16 (Lasst die Kinder zu mir kommen; denn solchen gehört das Reich Gottes) als Drama zu sehen. Ein eindrucksvolles Bild: Der Pastor, der Jesus in dem Drama spielte, ließ das um den Altarraum gespannte Band, das die Kinder und andere daran hinderte, zu Jesus zu kommen, entfernen. _DSC4371Danach eilten alle sofort zu ihm an den Altar. Dieses Bild ließ niemanden zweifeln, dass Jesus alle Mauern gebrochen hat, die jetzige und zukünftige Anbeter in irgendeiner Weise einschränken würden. In vielen Herzen malte dies ein Bild von der Freiheit, die wir in Christus haben. Die Botschaft legt nahe, dass nichts und niemand jemanden daran hindern sollten, näher zu Gott zu kommen.

Das Abendmahl wurde ausgeteilt, nachdem Pastorin Heike Wegener und Pastor Stephan Klimm jeden Abendmahlteilnehmer ermutigt und für ihn gebetet haben. Auch das hat uns einen tiefen Sinn der geistlichen Verantwortung gegeben.

_DSC4396Die Delegation der “Living Word Ministries”-Gemeinde, geleitet von Pastor George Okoro, hielt eine kurze Rede  und übergab den Staffelstab an die Horner Gemeinde. Am Ende des Gottesdienstes wurde unsere Delegation vom Vorsitzenden der Horner Gemeinde zu einem 900 Jahre alten Baum vor der Kirche geführt. Dort wurde uns die reiche Geschichte der Kirche erklärt. Am Ende wurden wir dann in den Gemeindesaal und nach draußen in den Garten geführt und mit einer Vielzahl von Speisen und Getränken bewirtet.

Text: George Okoro, Fotos: Kerstin Thompson

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.