Arabisch-christliche Entdeckung

SängerinnenWie ein Sonntag bei Freunden – so verlief unser Besuch bei der arabisch-christlichen Gemeinde. Als Gäste aus der Melanchthon-Gemeinde wurden wir herzlich in der Kreuz-Kirche der Baptisten empfangen. Dort trifft sich sonntags ab 13 Uhr die arabisch-christliche Gemeinde zum Gottesdienst.

GästeWir wurden unseren Dolmetscherinnen vorgestellt, dann fing auch schon der Gottesdienst an. Vieles daran war neu für uns. Arabische Sprache und Schrift, unbekannte Lieder, Menschen verschiedener Herkunft aus dem ganzen arabischen Raum, mehrere Konfessionen in einem Gottesdienst. Trotzdem fühlten wir uns nicht fremd.

AltarraumWir erkannten vieles wieder. Die Geschichte von der Heilung eines Gelähmten, wie sie in der Apostelgeschichte erzählt wird, Psalmensprache, Gebete und am Schluss das Vaterunser. Ja, wir teilen vieles miteinander. Und dann die Musik! Eine kleine Gruppe aus zwei Sängerinnen und einem Sänger, dazu ein Keybord reichen aus, um eine knappe Stunde mit Lobpreisliedern zu füllen und uns mitzunehmen auf eine musikalische Reise. Zu Beginn sind es eingängige Melodien, die uns an Kirchentage erinnern. Da können wir bald mit summen. Immer wieder stehen Menschen auf, singen kräftig mit . Immer arabischer muten die Melodien an. Schön klingt das. Wir lassen unsere Ohren davon verwöhnen.

LobpreisDie vielen jungen Menschen strahlen viel Hoffnung aus. Dabei haben sicher viele von ihnen Schweres hinter sich, warten auf Bewilligung ihrer Anträge, auf Sprachkurse oder auf eine Wohnung. Hier, an diesem Ort, ist von Hoffnung die Rede, davon, dass Gott helfen wird und Kraft gibt. Kraft geben sich die Menschen auch untereinander, das spüren wir deutlich beim anschließenden Kaffeetrinken. Da geht es laut und fröhlich zu. Wir werden strahlend begrüßt. Ein Nachmittag bei Freunden…

Text: Inge Kuschnerus, Fotos: Kerstin Thompson

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.